Wangelin : Ausstellung über Giftpflanzen

svz.de von
08. Mai 2019, 05:00 Uhr

Wangelin | Das Haupthaus des Wangeliner Gartens bietet bis Ende Mai eine Ausstellung über Giftpflanzen. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Wangeliner Gartens frei zugänglich: täglich von 10 bis 18 Uhr. 13 Stationen mit großformatigen Transparenten stellen giftige Pflanzen vor, die jeder Mensch kennen sollte. Giftigen Pflanzen begegnen wir überall: im Garten, Park, Blumenladen, auf der Terrasse, in der freien Natur, auf der Fensterbank. Vergiftungen durch Pflanzen stehen an dritter Stelle bei der Häufigkeit. Ausführlich wird jede Pflanze und ihre Wirkung als Gift vorgestellt. Es gibt botanische Informationen wie Geruch und Blattform, Hinweise auf Heilwirkungen, historische Begebenheiten, Hexenglauben und Kriminalfälle. Wichtig sind diese Kenntnisse auch für Menschen, die Pflanzen in der freien Natur sammeln. Die Besucher lernen, wie sich viele verlockende Pflanzenschönheiten mit giftigen Inhaltsstoffen dagegen wehren, von Menschen oder Tieren verspeist zu werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen