SVZ-Aktion : Abschied vom bunten Baumschmuck

Begeistert von der SVZ-Aktion: Stadtvertreterin Astrid Becker übernimmt die „Patenschaft“ für die Weihnachtsdeko. Fotos: gutt
1 von 2
Begeistert von der SVZ-Aktion: Stadtvertreterin Astrid Becker übernimmt die „Patenschaft“ für die Weihnachtsdeko. Fotos: gutt

Nach tagelangem Aufhübschen der Tanne am Ziegenmarkt folgte nun das „Abschminken“.

von
29. Dezember 2017, 20:45 Uhr

Allmählich sollte der Braten verdaut und die Plätzchendose leergefuttert sein. Manch einer hat bereits begonnen, den Adventsschmuck aufzuräumen. Ja, lautstark klopft das neue Jahr an die Tür und damit ist Weihnachten 2017 Geschichte.

Unsere Redaktion hatte vor dem Fest aufgerufen, das Weihnachtsbäumchen am Ziegenmarkt zu schmücken. Viele Lübzer machten mit. Und zeigten Humor, denn zwischenzeitlich machte es sich ein goldener Engel unterm Ziegendenkmal gemütlich. Weil für den Jahreswechsel Sturm vorausgesagt wird, schmückten wir die Tanne am Freitag fix ab… Die Kugeln, Sterne, Glocken und Ketten haben wir sicher in Kartons eingelagert und Stadtvertreterin Astrid Becker hat bereits die „Patenschaft“ übernommen. Was heißt: Wenn Weihnachten 2018 vor der Tür steht und der Bauhof wieder kleine, hübsche Tannen aufstellt, soll die am Ziegenmarkt erneut geputzt werden. „Ich finde die Idee toll, es wäre schön, wenn die spontane SVZ-Aktion in diesem Jahr Auftakt für eine neue Lübzer Weihnachtstradition würde“, so Astrid Becker.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen