Wohngruppe für Demenzkranke in Lübz : Qualität der Betreuung im Fokus

von 16. Dezember 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Lübzer Demenz-WG des DRK ist ein Erfolgsmodell. Das bisher Erreichte macht Sindy Schnell, Ulla Riemann und Christiane Block (v.l.) stolz.
Die Lübzer Demenz-WG des DRK ist ein Erfolgsmodell. Das bisher Erreichte macht Sindy Schnell, Ulla Riemann und Christiane Block (v.l.) stolz.

Vor zehn Jahren eröffnete das Deutsche Rote Kreuz einen Wohngruppe für Demenzkranke in Lübz. Seit 2008 stand keine der Wohnungen leer.

Die neue Mieterin der Lübzer Demenz-WG ist glücklich über ihr neues Zuhause. Vor kurzem ist sie in die Scharnhorststraße umgezogen. Sie lebte im betreuten Wohnen nebenan. Da es in der DRK-Wohngruppe für Demenzkranke auch einen Nachtdienst gibt, fühlt sich die ältere Dame hier sicherer. Vor Freude strahlend zeigt die Frau ihr Zimmer. In dem kleinen Reic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite