Gallin-Kuppentin : Windkraft ohne Bürgerbeteiligung?

von 06. April 2020, 14:01 Uhr

svz+ Logo
Der Penzliner See vom Angelsteg in Penzlin aus gesehen. Näherungsweise maßstabsgetreu das Windrad in 1500 Metern Entfernung. (Fotomontage)
Der Penzliner See vom Angelsteg in Penzlin aus gesehen. Näherungsweise maßstabsgetreu das Windrad in 1500 Metern Entfernung. (Fotomontage)

Der Bau einer Windkraftanlage erregt die Gemüter. Zahlreiche Bürger fühlen sich übergangen.

Gallin-Kuppentin | Auf Wintereignungsgebiet 41/18 zwischen den Gemeinden Daschow, Plauerhagen, Gallin-Kuppentin liegen soll, ist eine Windkraftanlage mit einer Gesamthöhe von 240 Metern beantragt worden.Das geplante Windrad würde in unmittelbarer Nähe zur einer sehr kleinteiligen Landschaft errichtet werden. Diese besteht aus Grünflächen sehr vielen einzelnen alten Bäum...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite