Besser für den Ernstfall gerüstet : Wasserverband Parchim-Lübz baut Leitungsnetz aus

von 11. März 2021, 11:43 Uhr

svz+ Logo
Damit es auch im Notfall weiterläuft: Der Wasser-und Abwasserzweckverband Parchim-Lübz baut eine neue Leitung zwischen Benthen und Herzberg.
Damit es auch im Notfall weiterläuft: Der Wasser-und Abwasserzweckverband Parchim-Lübz baut eine neue Leitung zwischen Benthen und Herzberg.

Wasser- und Abwasserzweckverband Parchim-Lübz will die Versorgungssicherheit zwischen Goldberg und Herzberg verbessern.

Parchim, Benthen, Herzberg | Landvermesser sind in der Region unterwegs. In der Nähe eines Feldwegs, der zwischen Tannenhof und Herzberg verläuft, klären sie Grundstücksgrenzen und korrigieren gegebenenfalls ihre Angaben. „Nicht immer verläuft der Feldweg, der ja öffentlich ist, genau dort, wo er sollte“, sagt Lothar Brockmann, der Geschäftsführer des Wasser- und Abwasserzweckver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite