Parchim : Wasserbauer: Berufswahl mit Tiefgang

von 22. April 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ohne die Elde wäre es nicht das selbe: Alexander Köhler und Dennis Techentin (v.l.) gefällt das Arbeiten am heimatlichen Gewässer
Ohne die Elde wäre es nicht das selbe: Alexander Köhler und Dennis Techentin (v.l.) gefällt das Arbeiten am heimatlichen Gewässer

Dennis Techentin und Alexander Köhler absolvieren in Parchim eine Ausbildung zum Wasserbauer

Parchim | Im Land der Seen – Mecklenburg-Vorpommern – haben Dennis Techentin und Alexander Köhler ihren Ausbildungsplatz gefunden. Und Wasser ist bei ihnen Programm: Die beiden jungen Männer stehen im ersten Lehrjahr zum Wasserbauer. Ein Beruf mit wortwörtlich mehr Tiefgang als manch ein anderer Haben doch Schleusen und Wasserwege einen großen Anteil an der drei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite