Stadtmuseum Parchim : Jazz, Kunstwerke und Erinnerungen am Tag der offenen Tür im Museum

von 15. August 2021, 16:48 Uhr

svz+ Logo
Diana Schlüter-Beck und ihr Mann Olaf liefern ein Bild für die Aktion „Mein Stück Parchim“. Es wird von Museumsmitarbeiterin Antonia Krüger begutachtet.
Diana Schlüter-Beck und ihr Mann Olaf liefern ein Bild für die Aktion „Mein Stück Parchim“. Es wird von Museumsmitarbeiterin Antonia Krüger begutachtet.

Neben Führungen durch das Haus gab es auch die Möglichkeit, für die Aktion „Mein Stück Parchim“ Gegenstände abzugeben. Eine Band sorgte für Unterhaltung

Parchim | Im gepflasterten Innenhof am derzeitigen Standort des Stadtmuseums Parchim herrschte bereits am Sonntag am frühen Nachmittag reger Publikumsverkehr. Viele Menschen kommen zum Tag der offenen Tür, und sei es, um in erster Linie die aus Berlin angereiste fünfköpfigen Jazzband „Schlaflos im Fahrstuhl“ zu hören. Viele Menschen beteiligen sich an Aktion...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite