Mit Geld aus MV-Fördertopf : Lübz möchte seine Feuerwehr weiter aufrüsten

von 14. Oktober 2021, 16:12 Uhr

svz+ Logo
Die Gemeindefeuerwehr Lübz musste in diesem Jahr bisher zu 41 Einsätzen ausrücken. Im Sommer kam es nach einer Havarie im Dämmstoffwerk Isover zu einem Brand.
Die Gemeindefeuerwehr Lübz musste in diesem Jahr bisher zu 41 Einsätzen ausrücken. Im Sommer kam es nach einer Havarie im Dämmstoffwerk Isover zu einem Brand.

Die Lübzer Brandschützer dürfen auf ein Löschgruppenfahrzeug hoffen. Die Finanzierung soll aus dem Programm „Zukunftsfähige Feuerwehr“ erfolgen.

Lübz | Der Fuhrpark der Lübzer Feuerwehr soll weiter aufgerüstet werden. Dazu haben sich die Stadtvertreter auf ihrer Sitzung am Mittwochabend bekannt. „Wir stehen voll dahinter, dass die Gemeindefeuerwehr mit einem Löschgruppenfahrzeug vom Typ LF 20 ausgestattet wird“, bekräftigte Bürgermeisterin Astrid Becker. Die Stadt setzt dabei auf das Programm „Zuk...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite