Polizeieinsatz in Plau am See : Beamte retten hilflosen Rentner aus Wohnung

von 23. März 2021, 12:24 Uhr

svz+ Logo
Dank des schnellen Handelns der Plauer Polizeibeamten konnte der 78-Jährige gerettet werden.
Dank des schnellen Handelns der Plauer Polizeibeamten konnte der 78-Jährige gerettet werden.

Angehörige alarmierten die Plauer Polizei, die einen 78-Jähriger unterkühlt und dehydriert am Boden auffand.

Plau am See | Weil besorgte Angehörige Alarm geschlagen hatten, konnte ein hilfloser 78-Jähriger aus Plau am See am Montagabend von Polizeibeamten gerettet werden. Der Rentner lag in seiner Wohnung am Boden, er war unterkühlt und dehydriert – aber ansprechbar. Das stellten die Polizisten fest, nachdem sie sich über eine Leiter und durch ein Fenster Zutritt zur Wohn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite