Zentrum für Zirkuläre Kunst Lübz : Nominierte für den ersten Upcycling-Kunstpreis benannt

von 28. April 2021, 17:49 Uhr

svz+ Logo
Die Initiatorin des Upcycling-Kunstpreises, Julia Theek im Lübzer Kunstspeicher, neben der zum Upcycling-Kunstwerk gewordenen Hauseingangstür von 1830, die früher in den Kolonialwarenladen am Ziegenmarkt führte.
Die Initiatorin des Upcycling-Kunstpreises, Julia Theek im Lübzer Kunstspeicher, neben der zum Upcycling-Kunstwerk gewordenen Hauseingangstür von 1830, die früher in den Kolonialwarenladen am Ziegenmarkt führte.

Jury wählte sieben Kunstwerke als Anwärter aus, die ab 23. Mai ihre Werke in Lübz zeigen sollen.

Lübz | Das Geheimnis um die größte Kunstaktion des Jahres in Lübz ist gelüftet: Sieben Werke stehen im finalen Rennen um den „upc“. Vom 15. Januar bis zum 15. März konnten Kreative Kunstwerke aus Müll und Abfallprodukten für den ersten deutschen Upcycling-Kunstpreis einreichen. Nun hat die mit Tanja Grass, Intendantin des Upcycling-Festivals Drapart in Barce...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite