Plau am See : Noch immer keine Lösung für defekte Hubbrücke in Sicht

von 21. September 2020, 17:10 Uhr

svz+ Logo
Die Hubbrücke in Plau am See ist wegen eines Defekts dauerhaft angehoben und teilt somit die Stadt in zwei Teile.
Die Hubbrücke in Plau am See ist wegen eines Defekts dauerhaft angehoben und teilt somit die Stadt in zwei Teile.

Plaus Bürgermeister: „Ich warte auf Signale“

„Bisher ist nichts passiert. Ich habe noch keine Antwort erhalten. Wenn sich weiterhin nichts tut, müssen wir sehen, welche Wege wir dann gehen. Doch mit dem jetzigen Zustand werden wir uns nicht einverstanden erklären“, so Plaus Bürgermeister Norbert Reier (Die Linke) zur aktuellen Situation um die für Passanten und Autofahrer gesperrte Hubbrücke. Wei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite