„Wir brauchen die dunkle Nacht“ : Naturparks in Mecklenburg bewerben sich um den Titel Sternenpark

von 28. Juni 2020, 18:11 Uhr

svz+ Logo
Sternenklare Nächte wie  etwa in Goldberg werden durch zunehmende Lichtverschmutzung immer seltener.
Sternenklare Nächte wie etwa in Goldberg werden durch zunehmende Lichtverschmutzung immer seltener.

Die Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide und Sternberger Seenland wollen sich im Frühjahr 2021 für den Titel bewerben.

Karow | Stechend scharf funkelt ein Lichtpunkt nach dem anderen auf einem unendlich weiten, schwarzen Hintergrund. So sieht ein sternenklarer Himmel im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommerns aus. Dafür braucht es keinen TV-Sender in HD. Dieser Anblick ist echt, wird aber vielerorts immer seltener. Deshalb sollen die Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite