Parchim, Plau, Goldberg und Lübz : Die Nachfrage nach Schnelltests ist gesunken

von 19. April 2021, 19:52 Uhr

svz+ Logo
_202104191754_full.jpeg

Der erneute Lockdown führt dazu, dass weniger Menschen das kostenlose Angebot in den Testzentren in Anspruch nehmen.

Parchim/Plau am See/Lübz/Goldberg | In den vergangenen drei Wochen kämpften einige Schnelltestzentren in der Region mit der hohen Nachfrage. Doch zu Beginn des erneuten Lockdown ist diese wieder merklich gesunken. Schließlich sind die Geschäfte wieder geschlossen, die Schnelltestpflicht fürs Shoppen entfällt also wieder. Nur beim Friseur müssen Kunden noch ein negatives Ergebnis vorweis...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite