Plau am See : Corona-Verdacht im Plauer Krankenhaus

von 25. März 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Verdacht auf Covid-19-Erkrankung: Im Plauer Mediclin werden zur Zeit mehrere Patienten behandelt.
Verdacht auf Covid-19-Erkrankung: Im Plauer Mediclin werden zur Zeit mehrere Patienten behandelt.

Erste Verdachtsfälle werden im Mediclin-Krankenhaus behandelt. Die ärztliche Versorgung ist für den Ernstfall gesichert.

Plau am See | Im Mediclin-Krankenhaus in Plau am See werden derzeit mehrere Patienten behandelt, bei denen es möglich sein könnte, dass sie an Covid-19 erkrankt sind. „Es besteht Verdacht, doch es handelt sich nicht um Corona-Fälle, da dJeder noch nicht bestätigt wurde“, informierte Professor Dr. Erich Donauer, ärztlicher Direktor vom Mediclin-Krankenhaus im Luftku...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite