Wegen Besuchsregelungen in MV : Mitarbeiter von Alten- und Pflegeheimen werden beschimpft

von 27. April 2021, 15:40 Uhr

svz+ Logo
Seit mehr als einem Jahr kämpft die Altenpflege an vorderster Front gegen die Corona-Pandemie.
Seit mehr als einem Jahr kämpft die Altenpflege an vorderster Front gegen die Corona-Pandemie.

Angesichts der sinkenden Fallzahlen in den Einrichtungen sind einige Besucher mit den Regeln unzufrieden.

Parchim/ Plau am See/ Goldberg/ Marnitz | In den Alten- und Pflegeheimen des Diakoniewerks Kloster Dobbertin sind mittlerweile zwischen zwei Drittel und 100 Prozent der Bewohner gegen das Coronavirus geimpft. Lesen Sie auch: Senioren-Wohnheim im Plau am See durchgeimpft – Bewohner warten auf Lockerungen Das Diakoniewerk betreibt in ganz Mecklenburg-Vorpommern 14 Einrichtungen der Altenh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite