Schulden in Corona-Pandemie : Die meisten Mieter konnten Geld für ihre Wohnung berappen

von 15. August 2021, 12:16 Uhr

svz+ Logo
Bei der Wohn-und Verwaltungs GmbH Lübz gab es nur wenige Fälle von Mietschulden durch Corona. Durch Einigung mit den Mietern konnten auch hier Kündigung vermieden werden.
Bei der Wohn-und Verwaltungs GmbH Lübz gab es nur wenige Fälle von Mietschulden durch Corona. Durch Einigung mit den Mietern konnten auch hier Kündigung vermieden werden.

Coronabeschränkungen haben Wirtschaft wie Privathaushalte stark getroffen.

Parchim/Lübz/Goldberg | Die lange Pandemiezeit hat viele Menschen in existenzielle Not gebracht, weil sie monatelang gar nicht oder nur eingeschränkt arbeiten durften und damit keinen Cent Einnahmen hatten. Laufende Fixkosten fielen aber weiterhin an. Mancher Soloselbstständige ist auf Vermieter-Kulanz angewiesen Eine Soloselbstständige aus der Region, die im Bereich k...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite