Plau am See : Eine Woche Maskenpflicht - das sagt der Einzelhandel

von 03. Mai 2020, 13:11 Uhr

svz+ Logo
'Diese Masken hat meine Tochter genäht', erklärt Heike Hartung, die Inhaberin der Plaupause in Plau am See
"Diese Masken hat meine Tochter genäht", erklärt Heike Hartung, die Inhaberin der Plaupause in Plau am See

Eine Bilanz bei Kunden und Einzelhandel, Verständnis aber auch Kritik

Plau am See | „Das funktioniert überraschend gut, am letzten Montag fehlten ein paar Kunden, wahrscheinlich hatten die keine Lust herauszugehen, und Masken zu tragen, aber das hat sich jetzt gelegt.“ Das sagt Bäckermeister Hannes Behrens aus Plau. Manche, sagt der, kämen auch mit Schal, einer betrat das Geschäft mit einem Handtuch vor dem Gesicht. Auch seine Verkäuf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite