Firmen rund um Plau betroffen : Auf Corona folgt die Lieferkrise bei Traktoren, Kettensägen und Co.

von 27. Oktober 2021, 19:16 Uhr

svz+ Logo
Die Reparaturen in Klebe können noch meist ohne Verzögerung durchgeführt werden. Dies ist dank eines großen Ersatzteillagers und der  weltweiten Vernetzung  der Servicepartner möglich.
Die Reparaturen in Klebe können noch meist ohne Verzögerung durchgeführt werden. Dies ist dank eines großen Ersatzteillagers und der weltweiten Vernetzung der Servicepartner möglich.

Auch Produktionsstopps und gestiegene Frachtkosten machen den Unternehmen zwischen Plau, Lübz und Parchim zu schaffen.

Plau am See/Greven/Lübz/Parchim | Wer jetzt einen neuen Traktor bestellen möchte, muss unter Umständen damit rechnen, länger als ein Jahr auf die Lieferung zu warten. Das sagt Frank Sieland, er ist Betriebsleiter der Niederlassung der Havart OMV Landtechnik in Klebe. Klebe liegt etwa drei Kilometer von Plau entfernt. Dabei ist die Havart OMV einer der großen Händler und Reparaturbetri...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite