Gnevsdorf : Team vom Lehmmuseum lädt zum Schaubacken ein

von 16. Juni 2021, 10:52 Uhr

svz+ Logo
Marita Kiehnscherf heizt den Ofen im Lehmmuseum Gnevsdorf an. Noch am Tag nach dem Backen ist er im Inneren etwa 80 bis 100 Grad warm.
Marita Kiehnscherf heizt den Ofen im Lehmmuseum Gnevsdorf an. Noch am Tag nach dem Backen ist er im Inneren etwa 80 bis 100 Grad warm.

Die Saisoneröffnung steht an. Am Freitag, 18. Juni, werden Brot, Brötchen und Kuchen im Lehmbackofen gebacken. Zuschauer sind bei diesem Familienspaß herzlich willkommen und die Gäste können auch selbst mitmachen.

Ganzlin, Gnevsdorf | ”Wir heizen der neuen Saison ein“, heißt es am Freitag im Lehmmuseum Gnevsdorf. Dann werden den ganzen Tag lang, von 7 bis16 Uhr, auf klassische Weise Brot, Brötchen und Kuchen im Lehmofen gebacken. Bereits am Vortag bringt Museumsmitarbeiterin Marita Kiehnscherf den Ofen auf Temperatur. Kaffeezeit: Gäste dürfen nachmittags auch probieren Besuch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite