Granzin : Kommt der Schwarzstorch zurück?

von 21. Februar 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Selten und scheu: Schwarzstörche brüteten zuletzt im Jahr 2011 in der Region bei Granzin.
Selten und scheu: Schwarzstörche brüteten zuletzt im Jahr 2011 in der Region bei Granzin.

Aus Naturschutz-Gründen: Granziner versagen Einvernehmen zum Vorhaben, im Norden der Gemeinde zwei Windräder zu bauen

Der Frühling steht beinahe vor der Tür und das bedeutet, dass schon bald die Störche aus ihren Winterquartieren zurückkehren. Während der Weißstorch hierzulande ein bekanntes und zugleich beliebtes Tier ist, braucht es ein bisschen mehr Glück, einmal einen Schwarzstorch anzutreffen. Im Gegensatz zu seinem weißen Artgenossen ist der Schwarzstorch ein sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite