Mobil in Dobbertin : Kloster erhält neuen E-Transporter

von 28. Januar 2021, 13:57 Uhr

svz+ Logo
Mit dem neuen E-Transporter des Typs Goupil G5 kann die Arbeitsgruppe „Mobil im Dienst“ leise und emissionsfrei Wohngemeinschaften, Schulen und zukünftig auch die Kita auf dem Klostergelände mit Essen versorgen.
Mit dem neuen E-Transporter des Typs Goupil G5 kann die Arbeitsgruppe „Mobil im Dienst“ leise und emissionsfrei Wohngemeinschaften, Schulen und zukünftig auch die Kita auf dem Klostergelände mit Essen versorgen.

Mit dem neuen E-Transporter versorgt die Arbeitsgruppe „Mobil im Dienst“ Einrichtungen auf dem Klostergelände mit Essen.

Dobbertin | Seit dieser Woche fährt die Arbeitsgruppe „Mobil im Dienst“ der Werkstatt für Menschen mit Behinderungen Dobbertin mit einem neuen Fahrzeug über das Klostergelände. Wohnbereiche, Schulen und Kita mit Essen versorgen Die Arbeitsgruppe ist für die Essensversorgung auf dem Klostergelände zuständig. „Sie bringen unter anderem den 250 Leuten in den g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite