Plau am See : Keine offizielle Freigabe für Eisflächen

von 09. Februar 2021, 15:21 Uhr

svz+ Logo
Winter am Plauer See: nahezu unendliche weiße Weiten ohne Menschen.
Winter am Plauer See: nahezu unendliche weiße Weiten ohne Menschen.

Die Eisflächen der Seen sind verlockend, sollten aber in den nächsten Tagen noch immer nicht betreten werden.

Plau am See | Schneeweiß und unberührt so weit das Auge reicht – so zeigt sich in diesen Wintertagen auch die Oberfläche des Plauer Sees. Offensichtlich beherzigen die Anwohner die Warnungen der vergangenen Tage vor dem Betreten der Eisflächen. Doch es friert weiter. Für heute gilt sogar noch eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes der Stufe 2 für Plau am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite