Corona in Lübz : Keine Impfungen im „Haus am Freistrom“

von 19. Januar 2021, 15:19 Uhr

svz+ Logo
Viele Bewohner im 'Haus am Freistrom' fühlen sich einsam.
Viele Bewohner im "Haus am Freistrom" fühlen sich einsam.

Gesundheitsamt erklärt, dass der aktuelle Corona-Ausbruch dagegen spricht

Lübz | Ursprünglich sollten Bewohner und Mitarbeiter im Lübzer Seniorenpflegeheim „Haus am Freistrom“ ab dem 11. Januar gegen das Coronavirus geimpft werden. So wie die Bewohner und Mitarbeiter in anderen Pflegeeinrichtungen in Ludwigslust-Parchim. Dort begannen in dieser Woche die mobilen Impfteams bereits mit den Wiederholungsimpfungen. Doch dann wurden di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite