Parchim/Plau am See : Kein einheitliches Bild bei Maisernte

von 24. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch zwischen Sehlsdorf und Grambow hat die Maisernte begonnen. Das gewonnene Erntegut wird gerade umgeladen.
Auch zwischen Sehlsdorf und Grambow hat die Maisernte begonnen. Das gewonnene Erntegut wird gerade umgeladen.

Prognose für Maisernte durch Schwankungen bei der Niederschlagsmenge schwierig, sicheres Ergebnis erst Ende Oktober

Parchim / Plau am See | Seit einigen Tagen sind die Mähdrescher wieder unterwegs. Staub hängt in der trockenen Luft, Schlepper fahren mit großen zweiachsigen Anhängern das Erntegut ab. Die Ernte von Mais hat begonnen. Durch das wechselhafte Wetter der letzten Wochen und Monate scheint eine Ernteprognose nicht ganz einfach. Heike Kasten, Geschäftsführerin des Regionalverbande...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite