Winter in Parchim und Lübz : Kein Schneechaos, aber starke Böen

von 08. Februar 2021, 11:31 Uhr

svz+ Logo
Kaum Verkehrshindernisse, und kein Neuschnee: in Westmecklenburg ist die Sturmnacht ruhig verlaufen.
Kaum Verkehrshindernisse, und kein Neuschnee: in Westmecklenburg ist die Sturmnacht ruhig verlaufen.

Der Schneefall macht um die Region einen Bogen, dafür gibt es viel Wind

Parchim / Lübz | In der Region um die Eldestadt und im Parchimer Umlmand hat der Wintereinbruch, ganz im Gegensatz zu weiten Teilen Niedersachsens, Nordrhein-Westfalens, Thüringens und Sachsen-Anhalts noch kein Chaos durch Schneefälle hinterlassen. So gesehen machen zumindest die Niederschläge, die das Zusammentreffen von Tief „Tristan“ und Hoch „Gisela“ mit sich brin...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite