Lübz : Julia Theek hat ein Buch über Upcycling als Kunst veröffentlicht

von 13. Oktober 2021, 17:05 Uhr

svz+ Logo
Das Upcycling-Bild im Hintergrund gehört zum Billiardzimmer im Kunstspeicher und hat ebenfalls Eingang in Julia Theeks Buch gefunden.
Das Upcycling-Bild im Hintergrund gehört zum Billiardzimmer im Kunstspeicher und hat ebenfalls Eingang in Julia Theeks Buch gefunden.

Die Projektleiterin des Zentrums für Zirkuläre Kunst wurde auch inspiriert durch die Auseinandersetzung mit dem Leerstand in der Eldestadt und liefert die Theorie zur Kunst der Nachhaltigkeit.

Lübz | Fünf Jahre Arbeit und auch einige Nerven hat dieses Buch gekostet. Nun ist es gedruckt und kann seinen Weg zu den Lesern finden. Zunächst einmal ist es vor allem schön und eine Freude, darin zu blättern. Nicht zuletzt deshalb, weil sich das Thema des Buches auch in seiner Form als Ding zeigt. Der „Der Anspruch der Dinge“ ist zu 100 Prozent auf recycel...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite