Wendisch Priborn : Liebeserklärung in drei Strophen

von 07. Juli 2020, 17:02 Uhr

svz+ Logo
Erlebnisse von damals und heute verarbeitet Iris Köhler-Terz in Gedichten und Geschichten. Nun veröffentlichte die gebürtige Plauerin ihr erstes Buch.
Erlebnisse von damals und heute verarbeitet Iris Köhler-Terz in Gedichten und Geschichten. Nun veröffentlichte die gebürtige Plauerin ihr erstes Buch.

Hobbyautorin Iris Köhler-Terz lebte jahrelang in Wendisch Priborn und veröffentlichte nun ihr erstes Buch.

Wendisch Priborn | In den Nachkriegsjahren lebte in Wendisch Priborn eine ältere Frau, die im Dorf als „Katzenjule“ bekannt war. „Und nie sah man die Katzenjule ohne ihren Bollerwagen“ schreibt es die Hobbyautorin Iris Köhler-Terz in einer ihrer Kurzgeschichten. In dem Wagen sollen meistens eine oder zwei Katzen gelegen haben. Denn ihren „Spottnamen“ erhielt die Frau – ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite