Goldberg : Diese Bilder fallen aus der Zeit

von 21. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Den ungeschönten Alltag hielt Gerhard Weber schon zu DDR-Zeiten in Schwarz-Weiß-Fotografien fest.  Repro: Kamke
Den ungeschönten Alltag hielt Gerhard Werber schon zu DDR-Zeiten in Schwarz-Weiß-Fotografien fest. Repro: Kamke

Goldbergkunst zeigt Schwarz-Weiß-Aufnahmen des Rostocker Fotografen Gerhard Weber.

Der Rostocker wurde 1948 geboren. Als Kind zog es ihn oft zur Großmutter, die Brüsseler Spitze verkaufte und fotografierte.  Mit elf Jahren erhielt Weber seine erste Kamera. Seit dieser Zeit ließ ihn das Fotografieren nicht mehr los. Nach 15 Jahren hängte er seinen Beruf Zahntechniker an den Nagel. Auch den Ausflug in die Malerei am Rostocker Konservat...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite