Wasser- und Bodenverband Mildenitz – Lübzer Elde : Generationenwechsel an der Verbandsspitze

von 30. März 2021, 17:25 Uhr

svz+ Logo
Die Wasser- und Bodenverbände sind für Gewässer zweiter Ordnung verantwortlich, wie hier für diesen Zufluss zum Dobbertiner See.
Die Wasser- und Bodenverbände sind für Gewässer zweiter Ordnung verantwortlich, wie hier für diesen Zufluss zum Dobbertiner See.

Altersdurchschnitt im Dobbertiner Sitz des Wasser- und Bodenverbands von 62 auf 39 gesunken. Gebühren im Landesschnitt

Dobbertin | Für 900 Kilometer ober- und unterirdische Gewässer zweiter Ordnung ist der Wasser- und Bodenverband Mildenitz – Lübzer Elde zuständig. Das bewirtschaftete Gebiet reicht von Groß Raden im Norden, Lübz im Osten, Wendisch-Priborn bei Meyenburg im Süden bis zum Plauer See im Osten. Geschäftsführer mit 28 Jahren Nun gab es einen Generationenwec...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite