Goldberg : Auf den Spuren der russischen Gegenwartsfotografie

von 19. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Vorbereitungen für die Ausstellung: Anastasia Khoroshilova und Gerhard Stromberg  legen die Reihenfolge der Bilder fest.
Vorbereitungen für die Ausstellung: Anastasia Khoroshilova und Gerhard Stromberg legen die Reihenfolge der Bilder fest.

Galerie Goldbergkunst zeigt Werke von Anastasia Khoroshilova

Goldberg | Große Formate in Farbe und schwarz-weiß sind derzeit in Goldberg zu sehen. In der Galerie des Kunstvereins Goldbergkunst hat sich die in Berlin und Moskau lebende Fotografin Anastasia Khoroshilova eingefunden. Die hier gezeigte Schau ist Teil einer Doppelausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Rostock entstanden ist. Auch in der Hafenst...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite