Karow : Bausteine für den ländlichen Raum

23-11367838_23-66131022_1416472762.JPG von 06. November 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ein Netzwerk für das Sternenparkprojekt des Fördervereins Nossentiner/Schwinzer Heide soll gefördert werden. Hier Projektleiter Dr. Martin Labuda (l.) und Naturparkleiter Ralf Koch im Gespräch mit Prof. Oleksander Reity (M.), Partner des Ukrainischen Sternenparks.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite