Werder : Wege, Grünflächen, Spielplätze: Dieser Mann hält alles in Schuss

von 24. April 2020, 14:38 Uhr

svz+ Logo
Bernd Fersch auf dem etwa 5000 Quadratmeter großen Friedhof von Benthen. Der Mäher, so sagt er, erleichtere ihm, dadurch, dass er direkt den Laster mit Grünschnitt beladen kann, seit zwei Jahren die Arbeit sehr.
Bernd Fersch auf dem etwa 5000 Quadratmeter großen Friedhof von Benthen. Der Mäher, so sagt er, erleichtere ihm, dadurch, dass er direkt den Laster mit Grünschnitt beladen kann, seit zwei Jahren die Arbeit sehr.

Bernd Fersch kümmert sich um zahlreiche Flächen in Werder. Unterwegs mit dem Gemeindediener in seinem Revier.

Werder | Es ist 9 Uhr und ein sonniger Tag. Bernd Fersch lädt von einem VW mit Pritsche einen Rasentraktor ab. Damit fährt er auf dem Friedhof in Benthen. Es hat wochenlang nicht geregnet, aber gemäht werden muss trotzdem einmal. Zurzeit staubt es ein wenig. Bei der Arbeit.„Wenn es viel regnet, muss ich zehn oder zwölfmal im Jahr mähen, wenn es so ist die letz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite