Digitales Leben und Arbeiten in der Region : Digitale Stütze für den Plauer Einzelhandel

von 19. August 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Plauer Einzelhändler wie Kathrin Schult von der Bücherstube kennzeichneten im Frühjahr ihre Geschäfte mit dem Logo der Initiative 'Plau bleibt stark.'
Plauer Einzelhändler wie Kathrin Schult von der Bücherstube kennzeichneten im Frühjahr ihre Geschäfte mit dem Logo der Initiative "Plau bleibt stark."

Die lokale Internet-Initiative „Plau bleibt stark“ gibt online einen Überblick über örtliche Geschäfte. Zu der Aktion kam es, als coronabedingt die Kaufkraft ausblieb.

Plau am See | Der Luftkurort am Plauer See gilt als regionale Urlauber-Hochburg. So traf es die Einzelhändler und Gastronomen im Frühjahr besonders hart als coronabedingt für Wochen die Geschäfte schließen und die Zimmer in den Hotels leer bleiben mussten. Zu Beginn der Corona-Krise blieben eine Zeit lang die Urlauber weg und das Kleinstadtgewerbe litt unter fehlend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite