Lübz/Goldberg/Plau : Niemand bleibt vor verschlossener Rathaustür

von 25. November 2020, 16:45 Uhr

svz+ Logo
Gänzlich leer, die Stühle stehen noch im Mindestabstand, auf dem Boden Markierungen: Der Flur und Wartebereich vor dem Bürgeramt Lübz im Rathaus der Stadt.
Gänzlich leer, die Stühle stehen noch im Mindestabstand, auf dem Boden Markierungen: Der Flur und Wartebereich vor dem Bürgeramt Lübz im Rathaus der Stadt.

Rathäuser und Verwaltungen arbeiten weiter für den Bürger und haben Betrieb während des Teillockdowns neu organisiert.

Lübz/ Goldberg /Plau | Vor der Tür des Bürgeramtes in Lübz sitzt ein älterer Herr auf einem Stuhl . Alleine und mit Mund-Nasen-Schutz. Kein weiterer Bürger ist auf dem Flur des Rathauses zugegen. Hier hinein, in das denkmalgeschützte Verwaltungsgebäude am Rande des Marktplatz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite