Goldberg : Stillstand auf dem Campingplatz, der eigentlich keiner sein darf?

von 15. Mai 2020, 16:13 Uhr

svz+ Logo
Der Platz am Goldberger Seeufer ist und bleibt zu. Inzwischen ist wieder völlig ungewiss, wie es mit dem Areal weitergeht. Ohne Instandsetzung der Elektroanlage ist das Campen hier ohnehin nicht erlaubt.
Der Platz am Goldberger Seeufer ist und bleibt zu. Inzwischen ist wieder völlig ungewiss, wie es mit dem Areal weitergeht. Ohne Instandsetzung der Elektroanlage ist das Campen hier ohnehin nicht erlaubt.

Es sollte umfangreich aufgeräumt und modernisiert werden, jetzt ruht der Plan, am Goldberger See einen Luxusplatz für Wohnmobile zu schaffen.

Goldberg | Die Erzählung über das Geschehen auf dem Campingplatz am Goldberger See nahm eine überraschende Wendung. Die potentielle Pächterin aus Berlin, die dieses Jahr einen Vier-Sterne-Luxusplatz für Wohnmobile schaffen wollte, ist fürs Erste in die Hauptstadt zurückgekehrt. Einige Goldberger gehen davon aus, die Investorin Kathleen Schmidt hätte sich gänzlich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite