Kloster Dobbertin : Das Diakoniewerk hat jetzt eine Doppelspitze

von 25. Juni 2021, 18:52 Uhr

svz+ Logo
Seit Juni ein Führungsduo: Elke Ronneberger und Hans Hopkes vom Diakoniewerk Kloster Dobbertin.
Seit Juni ein Führungsduo: Elke Ronneberger und Hans Hopkes vom Diakoniewerk Kloster Dobbertin.

Hans Hopkes hört im nächsten Jahr auf und arbeitet Partnerin in der Führung und gleichzeitig als Nachfolgerin ein. Von nun an soll es immer zwei Geschäftsführer geben.

Dobbertin | Hans Hopkes, Geschäftsführer des Diakoniewerks Kloster Dobbertin, hat es sich schon dick im Kalender eingetragen: „Am 17. Juni 2022 um 10 Uhr ist meine Verabschiedung“, erklärt er. Nach 30 Jahren gibt er dann die Leitung eines der wichtigsten Träger der freien Wohlfahrtspflege in der Region ab. Wichtiger Arbeitgeber mit vielfältigen Leistungsspektr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite