Trauer im Bärenwald Müritz : Braunbärin Katja verstorben

svz+ Logo
Balou und die anderen Meister Petze im Bärenwald Müritz dürfen erst einmal nicht mehr besucht werden.
Balou und die anderen Meister Petze im Bärenwald Müritz dürfen erst einmal nicht mehr besucht werden.

Sie war eine der ersten Bewohner des Bärenschutzzentrums der internationalen Tierschutzstiftung „Vier Pfoten“.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
24. März 2020, 15:20 Uhr

Am Montag nahm das Team im Bärenwald Müritz Abschied von Braunbärin Katja. Sie war eine der ersten Bewohner des Bärenschutzzentrums der internationalen Tierschutzstiftung „Vier Pfoten“. Katja wurde 34 Jah...

mA oMagnt amhn dsa amTe im wBräaednl Mirzüt dcshAbie onv rrnBnabiuä aajK.t ieS awr enei edr rstene eonhBwer sed zäznutsctBmrsneureh edr oieinaearnttnln izuherTnfstsgucitt rV„ie .notPef“ Kjtaa wrdeu 43 Jarhe l.at

Weinni rn,Resö eernterielibsBit esd ,alednrwäsB :ehbeitrtc tajKsa„ tduZsna hetta shic in end nlzette oWhecn rtozt semmrökneedtia gudnnBeahl miemr mrhe eschrhtcre.vlte Am cWeohdnnee atthe esi dann lzclhipöt twhegiSnikierce auunestfezh ndu hat akmu onhc g“eenr.ssef

Nhac nneugterUsnhcu dse ttIusstin frü o-oZ ndu rlfiuoengWtdrsich eirlnB beah nma edi ntdusecgnihE tofngefer, edi Bärni usiencähz.elnfr

änirB tjKaa hta neeni nganle Wge htneir sic:h 1599 ruedw sei uas bniesemrla etuggngHannnlsbideu asu eneim Zkusir friteeb dun rvreohbndüege nis rreenüNbrg hTiimree ethüfrüb.r Dhaanc eltbe sie eeliv Jaerh im rkiraTpe a.aelltlK sAl red rpeikaTr akvtrefu ewnder t,esoll ktneno aaKtj anch uezrkn rendhengVnual in ned adrBnwleä rzüMti ürheütfbr neder.w

zur Startseite