Trauer im Bärenwald Müritz : Braunbärin Katja verstorben

svz+ Logo
Balou und die anderen Meister Petze im Bärenwald Müritz dürfen erst einmal nicht mehr besucht werden.
Balou und die anderen Meister Petze im Bärenwald Müritz dürfen erst einmal nicht mehr besucht werden.

Sie war eine der ersten Bewohner des Bärenschutzzentrums der internationalen Tierschutzstiftung „Vier Pfoten“.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
24. März 2020, 15:20 Uhr

Am Montag nahm das Team im Bärenwald Müritz Abschied von Braunbärin Katja. Sie war eine der ersten Bewohner des Bärenschutzzentrums der internationalen Tierschutzstiftung „Vier Pfoten“. Katja wurde 34 Jah...

Am gtaoMn anmh ads Tame mi wrlaädBne rtzMüi sidebAch nov raBäbuinrn taaj.K eSi rwa neei dre rseent oBenrewh sde cstzemButnzrurnhseä edr naoantltieniern crzttsgTifusuithen ire„V t.o“ePfn Ktaja rewdu 34 herJa .atl

niniWe öRsen,r eesinlerbietBitr sed ländB,eswra :tteihbcre aasKj„t tsudaZn eatth sihc in edn zntlete ohnWce totzr nödteeekmrmias ndhlnueBag remim remh re.hehccsvertlt Am eeWdchnneo tehat esi nand lhöicptzl rSnihiegweetcki fesneathuzu udn ath muka honc .rfnegsese“

Ncah nuerhsUunectgn esd ituttsnsI ürf ooZ- udn roidilueWhgscfntr rlnBie ebha mna edi iuEdntgechsn ofegr,tenf dei niärB sefiä.ulncznher

äinBr Ktaja hat neeni neagln geW etnhri cs:hi 1959 rduwe esi asu nareselmbi aintgHsggueudenlnnb sua eienm skiZur tfiereb nud ürebeoedgvrhn sni rnNreegübr imeieTrh üühtreb.rf anahDc blete ies eleiv rhaeJ im pkeaiTrr tleKl.ala sAl rde keprirTa tervafku dwneer to,ells tkneno Kaajt anhc rznkue ndueneVrghaln in end dBawärlen zrüitM fürerühbt .eerndw

zur Startseite