Brandschützer gesucht : Feuerwehr in Karow soll wiederbelebt werden

von 10. Juni 2021, 15:31 Uhr

svz+ Logo
Wollen den Feuerwehrstandort Karow wiederbeleben: (Von l. nach r).Wehrführer Ronny Rösch, Jörg Rücker, Alexander Tomke, Clemens Austrum und Marco Rexin vor der Feuerwehrwache in Karow. Im Hintergrund das Traditionsfahrzeug vom Typ W 50.
Wollen den Feuerwehrstandort Karow wiederbeleben: (Von l. nach r).Wehrführer Ronny Rösch, Jörg Rücker, Alexander Tomke, Clemens Austrum und Marco Rexin vor der Feuerwehrwache in Karow. Im Hintergrund das Traditionsfahrzeug vom Typ W 50.

Seit fünf Jahren ruht die Feuerwehrstation im Plauer Ortsteil Karow. Nun wird nach freiwilligen Brandschützern gesucht.

Plau am See/ Karow | „Wenn wir bis zum Ende des Jahres sechs bis neun Mann finden würden, wäre das für mich ein Traum“, sagt der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Plau am See, Ronny Roesch. Vier freiwillige Brandschützer sind schon da und wollen den seit Jahren ungenutzten Feuerwehrstandort wiederbeleben. Zwei weitere sind interessiert. Engagement durch Zugezogene ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite