Plau und Parchim : Bibliotheken müssen wieder schließen

von 23. März 2021, 17:49 Uhr

svz+ Logo
(Illustration)

Eine Woche durften sie für Besucher öffnen. Doch auf Bücher müssen Plauer und Parchimer trotz Schließung nicht verzichten.

Plau am See/Parchim | Für eine Woche durften Besucher mit Termin wieder in die Bibliotheken. Bis am Montagabend der Krisenstab des Landkreises kulturelle Einrichtungen wie Museen, Gedenkstätten und Archive wieder für den Besucherverkehr schloss. Auch interessant: Arbeit im Stadtarchiv geht trotz Schließung normal weiter Doch auf Bücher und andere Medien müssen Plauer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite