Dobbertin : Richtfest für die Klosterorgel

23-11367996_23-66109657_1416396559.JPG von 11. September 2020, 15:26 Uhr

svz+ Logo
Orgel-Richtfest in Dobbertin: Dr. Claus Cartellieri (2.v.r..) und Pastor Christian Hasenpusch (r.) überreichen eine mit einer Flasche Rotwein gefüllte Orgelpfeife an die Mitarbeiter der Orgelbaufirma.
1 von 2
Orgel-Richtfest in Dobbertin: Dr. Claus Cartellieri (2.v.r..) und Pastor Christian Hasenpusch (r.) überreichen eine mit einer Flasche Rotwein gefüllte Orgelpfeife an die Mitarbeiter der Orgelbaufirma.

Der Dobbertiner Freundeskreis dankt den Erbauern mit einem kleinen Festakt.

Ein Richtfest bedeutet eigentlich, dass der Rohbau von einem Gebäude fertig ist und die Feinarbeiten beginnen können. Nicht ganz so bei einem Orgel-Richtfest im Klosterdorf Dobbertin. Denn im Wesentlichen ist das Objekt fertig, einige Feinarbeiten kommen noch und dann steht der Orgelweihe eigentlich nichts mehr im Wege. „Doch leider hat uns auch Corona...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite