Zukunft in Goldberg : Begegnungsstätte soll in ehemaligen Rossmann-Laden

von 22. Oktober 2021, 18:24 Uhr

svz+ Logo
Die zukünftige Begegnungsstätte soll ins Erdgeschoss in das Objekt einziehen, dessen Räume sich von der Langen Straße bis zur Kirchstraße erstrecken.
Die zukünftige Begegnungsstätte soll ins Erdgeschoss in das Objekt einziehen, dessen Räume sich von der Langen Straße bis zur Kirchstraße erstrecken.

Nach langem Hin und Her sollte das in der Zukunftswerkstatt entstandene Projekt ins alte Kino, doch jetzt wurde ein neuer Ort dafür auserkoren

Goldberg | In anderen Kommunen heißt der Ort, um den es hier geht, zumeist Gemeindezentrum. In Goldberg gab es dafür schon mehrere Namen, zum Beispiel „Ehrenamtshaus“, „Haus der Vereine“ oder Begegnungsstätte. Bei Letzterem ist es geblieben. Immer wenn dieser Begriff in Stadtvertretung und -verwaltung fällt, geht es um Möglichkeiten für Treffen und die Arbeit vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite