Karow/Dobbertin : Baumriesen: Die Größten ihrer Art

von 29. April 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Um den Stammumfang der Küstendouglasie bestimmen zu können, bat Naturparkleiter Ralf Koch die anwesenden Kinder, ihm bei der Messung behilflich zu sein.
Um den Stammumfang der Küstendouglasie bestimmen zu können, bat Naturparkleiter Ralf Koch die anwesenden Kinder, ihm bei der Messung behilflich zu sein.

Naturparkleiter Ralf Koch zeigt seltene Baumriesen in der Region – Stammumfang von bis zu neun Metern

Karow/Dobbertin | Das Laub raschelt, die Äste und Zweige knacken unter dem Druck der Schuhsohlen. Langsam bewegen sich die Menschen im Wald einen Hügel hinauf. Nach einigen Metern zeichnen sich die Konturen des ersten Giganten ab. Kurze Zeit später stehen die Menschen vor dem Baumriesen, der hier seit einigen hundert Jahren die Äste in den Wind hält. Die Eiche ist berei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite