Skurriler Vorfall in Goldberg : Baufirma reißt ein Haus zu viel ab

von 14. September 2021, 14:30 Uhr

svz+ Logo
Die Lange Straße 55: Hier war ursprünglich der Jugendkonsum untergebracht.
Die Lange Straße 55: Hier war ursprünglich der Jugendkonsum untergebracht.

An einem Gebäude im Stadtkern übertrieb es ein Unternehmen mit den Abbrucharbeiten. Und damit ist die Pechsträhne für den Eigentümer nicht vorbei.

Goldberg | Die Lange Straße in Goldberg ist unbestrittenen die Hauptschlagader der Stadt. Hier liegen die meisten Geschäfte und Einkaufsläden im mittelalterlichen Stadtkern. Ein großer Teil der Häuser ist denkmalgeschützt. Umso verwunderlicher ist, dass gerade hier, auf einer Baustelle mitten im Zentrum der Gemeinde, ein derartiges Malheur geschehen konnte. E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite