Bauarbeiten an Kirche Benthen : Neuer Weg für einen trockenen Kirchenboden

von 01. Februar 2021, 13:27 Uhr

svz+ Logo
Viel Arbeit, aber sie wird zügig erledigt: Christopher Kunkel pflastert den tiefer gelegten Weg an der Kirche Benthen.
Viel Arbeit, aber sie wird zügig erledigt: Christopher Kunkel pflastert den tiefer gelegten Weg an der Kirche Benthen.

Das Kirchendach ist fertig, der Weg wird gemacht. Aber es gibt weiteren Sanierungsbedarf.

Werder / Benthen | Es sind große und schwere Pflastersteine, die Christopher Kunkel verlegt. Es geht voran, und es dauert jetzt nicht mehr lange, bis die Sanierung der Kirche Benthen abgeschlossen ist. Bereits im vergangenen Jahr wurde das Dach erneuert. Ebenso mussten Teile der Fassade erneuert werden. Im östlichen Teil des Chores wurden Schäden beseitigt und Mauera...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite