zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

25. November 2017 | 05:12 Uhr

Kultur : 7. Kirchturmfest in Techentin

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Vielfältiges Programm an drei Tagen und die Veranstalter versprechen: Es ist wieder für jeden Gast und jedes Alter etwas dabei.

svz.de von
erstellt am 12.Aug.2014 | 22:00 Uhr

Am Wochenende lädt der Förderverein Dorfkirche Techentin zu seinem 7. Kirchturmfest nach Techentin ein. Dieses Fest entstand einst aus der Idee heraus, Spendengelder für die Sanierung einzuwerben und zugleich Danke zu sagen den vielen Helfern und Unterstützern. Auch wenn heute die Sanierung im Wesentlichen abgeschlossen ist, so gibt es weitere Vorhaben an und um die Kirche.

Traditionell wird das Fest eingeläutet mit einem Konzert am Freitag um 19.30 Uhr sowie einem anschließenden KiK, dem Kino in der Kirche. „Junge Künstler wie die Mezzosopranistin Annemarie Wilke bringen Klassik und Pop zu Gehör und anschließend zeigen wir die Komödie ,Paulette’“, sagt der Fördervereinsvorsitzende Maik Gustafson. Höhepunkt des dreitägigen Festes ist am Sonnabend ab 14 Uhr das große Fest am Dorfteich mit dem Stargast, der schönsten Kuh Dolores der Gemeinde Techentin.

Es ist wieder für jeden Gast und jedes Alter etwas dabei. Iris Thees ist wieder mit ihrer Animationstöpferei dabei. Hier können Groß und Klein kreativ werden und die feinsten Sprüche der in der Region bekannten und beliebten Töpferin erleben. Die Sportbegeisterten messen sich beim Volleyballturnier und außerdem gibt es eine Tombola mit wertvollen Preisen.
Ab 20 Uhr steigt der Tanzabend in der Scheune mit „Jump“ und der Band „TMT“ aus Techentin. Höhepunkt ist die Feuershow „Dorfteich in Flammen“ gegen 22.30 Uhr.

Am Sonntag endet das Programm mit einem Festgottesdienst um 10.30 Uhr in der Kirche. Für Essen und Trinken ist ausreichend gesorgt, versprechen die Organisatoren.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen