zur Navigation springen

135 Jahre Mecklenburgische Brauerei : 24 000 Lübzer-Fans rocken mit Nena

vom

Mit Megastar Nena, 24000 Besuchern und ausgelassener Partystimmung feiert das Lübzer Traditionsunternehmen seinen Geburtstag – heiße Bühnenshows und eine gewonnene Stadtwette inklusive.

svz.de von
erstellt am 26.Aug.2012 | 07:57 Uhr

Lübz | Ein Superstar, 99 Luftballons und 24 000 Partygäste - das ist die Geburtstagsfeier der Lübzer Brauerei. Zum 135-jährigen Jubiläum des Traditionsunternehmens macht am Sonnabend nicht nur die NDR-Sommertour Station in Lübz. Neue-Deutsche-Welle-Ikone Nena ist der Star der Mega-Party. Tausende sind extra wegen ihr an die Elde gereist und verwandeln die Wiese hinter der Brauerei in eine Freiluft-Party Marke XXL. Mit Hits wie "Nur geträumt", "Leuchtturm" und "99 Luftballons" reißt Nena die Massen mit. Ausgelassen rockt das Publikum mit der Sängerin. Doch so nah wie Holger Albrecht kommt ihr kaum ein anderer an diesem Abend. Der Lübzer darf Nena exklusiv nach dem Konzert treffen - hinter der Bühne, abseits der Massen. Bei der SVZ-Verlosung hat er das Meet-and-Greet gewonnen. Für Holger Albrecht ein besonderes Erlebnis. "Sie kam ganz natürlich rüber. Wir haben uns gut unterhalten - über Kinder, wie sie sich fühlt und ob ihr so ein Konzert immer noch Spaß macht. Das war eine tolle Sache", schwärmt der Lübzer nach dem Treffen.

Nena ist das Highlight des Brauereifestes. Doch Partystimmung, die gibt es schon seit dem späten Nachmittag. Ob NDR-Sommertourband T.G., die Rock-Copy-Rats oder die FanaticD!ance Crew - auf der Bühne der Festwiese gibt es Partyhits, Rockklassiker und Tanzeinlagen satt.

Doch auch abseits der Bühne geht es heiß her: Bei der Stadtwette muss Michael Reinsch, Vorsitzender des Lübzer Sportvereins (LSV), gegen NDR-Moderatorin Dörthe Graner im Bierwettzapfen antreten - vor XXL-Publikum und laufender Kamera. Reinsch lässt seiner Konkurrentin keine Chance. Mehr als doppelt soviel Bier wie die Moderatorin zapft er vom Fass - und sichert damit 1000 Euro für den LSV. "Das Geld fließt in unsere Kinder- und Jugendarbeit", sagt er.

Der Gerstensaft ist nicht nur Teil der Stadtwette. Den ganzen Tag über steht Bier im Mittelpunkt: In den Produktionshallen der Brauerei erfahren Besucher, wie das Lübzer hergestellt und abgefüllt wird. Mitmachaktionen vom Bierfassrollen bis zum Bierdeckelweitwurf versprechen ausgewählte Preise bei der Tombola. Besonders begehrt sind allerdings die vielen Bierstände auf dem Firmengelände: Kaum ein Besucher, der dem Geschmack von Lübzer widerstehen kann und das Fest nicht mit einem Sixpack unter dem Arm verlässt.

Ob mit Bier oder ohne - auf der Festwiese feiern die Lübzer ausgelassen mit ihren tausenden Gästen bis in die Nacht hinein. Ein Feuerwerk krönt den Brauerei-Geburtstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen