zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

24. November 2017 | 21:41 Uhr

21-Jähriger überlebt Unfall bei Marnitz

vom

svz.de von
erstellt am 04.Mär.2012 | 07:24 Uhr

Marnitz | Dass diesen Unfall noch ein Mensch überleben kann, grenzt fast schon an ein Wunder. Gleich mehrere Schutzengel muss der 21-jährige Fahrer eines VW Golf gehabt haben. Er kam in der Nacht zum Sonntag kurz nach Mitternacht auf der Landesstraße 08 aus Richtung Marnitz, kurz hinter Leppin, aus unbekannter Ursache nach einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass das Auto sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer war eingeklemmt und musste von den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Marnitz und Suckow befreit werden. Dabei wurde schweres Rettungsgerät eingesetzt, denn der Mann lag zwischen Rückenlehne und Dach. "Eine Rettung durchs Heckteil, die im Normalfall leichter wäre, war nicht möglich, da sich dort eine größere Musikanlage befand. Wir mussten die A-Säule durchtrennen und die Tür aufbrechen, konnten dann den Fahrer quer aus dem Fahrzeug retten", so ein Feuerwehrmann vor Ort. Der Schwerverletzte wurde nach Polizeiangaben mit schweren Kopfverletzungen in die Schweriner Klinik eingeliefert. Da auch der Genuss von Alkohol nicht auszuschließen war, wurde eine Blutalkoholprobe angeordnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen