zur Navigation springen
Zeitung für Lübz, Goldberg, Plau

19. August 2017 | 09:37 Uhr

Ruthen bei Lübz : 16 Drogenverstöße bei Goa-Party

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für Lübz – Goldberg – Plau

Bei Kontrollen am Rande einer Goa-Party in Ruthen bei Lübz hat die Polizei am Wochenende 16 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz registrieren müssen. Die Betroffenen, die auf der An- bzw. Abfahrt zur Veranstaltung kontrolliert wurden, führten geringe Mengen Betäubungsmittel mit sich oder hatten sie zuvor konsumiert.

Bei den Kontrollen wurde der Polizei ein Zwischenfall vom Freitag (20. Mai) bekannt. Infolge überhöhten Rauschgiftkonsums musste ein 27-jähriger Party-Teilnehmer ins Krankenhaus gebracht werden. Er verlor zeitweilig das Bewusstsein, jedoch verbesserte sich sein Zustand im Krankenhaus schließlich wieder. Darüber hinaus hat die Polizei sechs Autofahrer festgestellt, bei denen ein Drogenvortest jeweils positiv ausfiel. Gegen die betroffenen Autofahrer wurden Ordnungswidrigkeitsanzeigen aufgenommen. Zudem stürzte ein Fahrradfahrer unter Alkoholeinwirkung.

Nach polizeilichen Schätzungen hatten 3000 bis 3500 Gäste an der angemeldeten Veranstaltung „Psychedelic Experience Open Air Festivals“ teilgenommen.

Hervorzuheben ist, dass eine Vielzahl der Teilnehmer nicht mit dem Auto, sondern mit Bussen angereist war oder den Shuttle-Verkehr vom Parchimer Bahnhof genutzt haben. Etliche ließen sich auch von Bekannten oder Eltern zur Veranstaltung bringen. Im Zuge der Kontrollen kamen an den Tagen jeweils 20 Polizeibeamte zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen