finanzielle hilfe : 1,2 Millionen Euro fürs Kloster

Geschäftsführer der Diakonie Kloster Dobbertin gGmbH Hans Hopkes, und Sozialministerin Birgit Hesse.
Geschäftsführer der Diakonie Kloster Dobbertin gGmbH Hans Hopkes, und Sozialministerin Birgit Hesse.

Sozialministerin Birgit Hesse überreicht Fördermittelbescheid an Hans Hopkes, Geschäftsführer der Diakonie Kloster Dobbertin gGmbh

svz.de von
03. April 2014, 22:00 Uhr

Bei ihrer Kreisbereisung durch Ludwigslust-Parchim hat Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) auch Halt im Kloster Dobbertin gemacht – und das nicht mit leeren Händen. „So einen hohen Fördermittelbescheid habe ich noch nie übergeben können, als Landrätin schon gar nicht“, sagt Birgit Hesse mit einem Lächeln. Denn der Zuwendungsbescheid, den sie an Hans Hopkes, den Geschäftsführer der Diakonie Kloster Dobbertin gGmbH, am gestrigen Tag überreicht, trägt die stolze Summe von 1,2 Millionen Euro. Was mit dieser Summe passiert, das erfahren Sie ausführlich im ePaper und der Print-Ausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen