Schwerin : Zweite Phase für Geothermie

svz+ Logo
Als die erste Bohrung erfolgte, führte Cordula Manow interessierte Schweriner über das Gelände.
Als die erste Bohrung erfolgte, führte Cordula Manow interessierte Schweriner über das Gelände.

Stadtwerke bereiten weitere Bohrung am Sportpark Lankow vor

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11371792_23-66107978_1416392486.JPG von
27. Juli 2019, 16:00 Uhr

„Die Geothermie-Förderbohrung in Lankow ist ein voller Erfolg. Das Wasser ist heißer und das Vorkommen ergiebiger als erwartet“, sagte Stadtwerke-Chef Dr. Josef Wolf vor einem Vierteljahr hocherfreut. Se...

De„i rebgeetohdöheiFo-Grrnrmu ni kLnwoa ist eni eolvrl gfolrE. asD rWssae tis rißeeh und sad onmmeVkro ebgieergir lsa ,“tetreraw tsaeg tearkSfe-Chtewd D.r fosJe Wlfo vor mniee alejhrViret tcere.fuohrh ethriSe sit se hguri wnrodeeg um dsa jtro.kPe sWa tuflä otd?r eWi egth es iwert?e

unZäshtc kelrrtä tahtwSepkrrrSe-dcee eurlA ttWi die iDselta zu edm ePrtj:ok Im cmeunlfeheirdutwnl aKf-Emreelsäriduwr wrdi 56 rGad samrew rssaeW sua 1629 neMtre eeTfi an edi Oefäelcrhb teefbdrör udn rüf eid mwgränuEr sed äreFsmawrswesren üfr eid hrreSicenw Htuaalshe tzneu.tg cehßlienAdsn smus edi bhkglüeaet oleS eirwed uükrcz in die Echtnedrshic gnea,leng uas red ise msatm.t eDasbl„h unlaef nun eid ganuenlPn urz gnrctuEihr erd tbonihI,sgujekronn edi am tpkoraSpr wnokaL fd.etanttsit uAch dort lslo nei amzandteteietrbs ohBkoprf ads rdEcerhi sib auf iene iTfee nvo hemr asl 0100 rtMeen ch.cnhderebru hcDru edise Bornhug wrid ccßesilihhl das wrrEssead cüurzk ni die tcineeGhehsitcssn sv“sptee,rr ärlrtetue Wt.it

elAl äubfAle ssdiee Kafsrlisue eutetsr ktünifg enie eeaieeertmt.Gnohzlr nWne ella nhrgBueno eswoi ide gennrilgietVbnsduu srflitlgetegte ,snid tenttesh ied lrnetaZe banlelfes fua med eeälndG sed raeHirkftkwsze ni wonkaL dun dtlieb rtdo asd esrctüzHk red naemstge netmirhoefgTeeie ni whnreicS.

iDzreet neflau eid bnhcusensiuregA ndu sneehhnvumergagnerGfi rfü die eobIkhsntniorjung dnu edi rnm.eehleraizGeteot eiD ktaedrtewS eerhnnc ,iatdm mi nitveer aQrlaut eidses harJse ihr tekPrjo eoztrntesf zu k.nnnöe

zur Startseite